suchen in WIPKOM.COM

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
WiPKom Institut, Stand 20.10.2017
Vorwort:
Beratungsqualtität
Bei der Beratung ist es wichtig die gesamte Infrastruktur Ihrer Kommunikation von Ihnen mitgeteilt zu erhalten, da die verschiedenen Elemente der Kommunikation in der heutigen Zeit ineinander greifen.

Nur eine ganzheitliche Beratung kann Sie und uns zufrieden stellen.

Unter ganzheitlich verstehen wir:
Festnetz Telefonie
Mobile Telefonie
Internetanbindung
Es ist unbedingt notwendig alle aktuellen Rechnungen und insbesondere auch die Verträge, die mit den verschiedenen Providern geschlossen worden sind zu kennen.

Sollten wir diese Unterlagen und Informationen nicht vollständig erhalten, können wir keine Gewähr für die Vollständigkeit der Beratung und sichere Umstellung bieten, da zu viele Unwägbarkeiten auftreten können.
Kaufmännische Beratung
Die Berater des WIPKOM Instituts sind kaufmännische Berater.

Wir können bezüglich technischer Fragen nur sehr eingeschränkt und unverbindlich Auskünfte erteilen.

Technische Details bitten wir sie mit Ihren Anlagen- und IT-Betreuern zu besprechen, die auch Ihre Soft- und Hardwarekonfiguration kennen.

Verfügbarkeiten oder Aktivierungszeiten können von uns nicht garantiert werden.

Diverses Produktportfolio / Dienstleistungen
Wir können nur Aufträge für Dienstleistungen vermitteln, zu denen wir von Ihnen beauftragt werden.

Aus diesem Grunde bitten wir Sie ganz gründlich zu überdenken, welche Bereiche derzeit bei Ihnen abgedeckt sind und welche in Zukunft abgedeckt werden sollen, bzw. benötigt werden ?
Kommunikation
Sonderrufnummern (10805-... / 0900-xxx)
Telefonkonferenzen
VPN
Homeoffices
S-DSL

Wir können keine Haftung dafür übernehmen, wenn Sie es versäumen einen Dienst mitzuteilen, den Sie derzeit haben und später nach der Portierung benötigen würden.

Bitte prüfen Sie deswegen ganz gründlich die Eintragungen im Antrag und später auch die Ihnen zugesandten schriftlichen Auftrags- und Kündigungsbestätigungen, ob alle Daten und Dienste richtig erfasst sind, richtig aktiviert und richtig gekündigt worden sind.

Technische Installationen & Details
Durch Einführung neuer, respektive anderer Technologien, können technische Investitionen entstehen.

Da wir, wie schon ausgeführt, nur kaufmännische Berater sind, raten wir Ihnen dringend mit Ihrem IT-Betreuer die erforderlichen technischen Veränderungen und die hierbei ggf. ent- stehenden Kosten zu besprechen.

1. Allgemeines
Für alle Angebote und Vermittlungen des WIPKOM Instituts gelten ausschließlich die hier genannten Bedingungen.

Entgegenstehende Bedingungen unserer Kunden verpflichten uns nicht, auch wenn wir Ihnen nicht ausdrücklich widersprechen.

Bis zu einer gegenteiligen schriftlichen Vereinbarung gelten die Bedingungen des Wipkom Instituts für den aktuellen und künftigen Geschäftsverkehr.

2. Angebot und Vertragsabschluss
Für die Produktangebote gelten ausschließlich die Konditionen der vermittelten Provider, die in entsprechenden Preislisten und AGB hinterlegt sind.

Sie sind auf den verschiedenen Homepages abrufbar und werden von uns auch jederzeit mitgeteilt.

3. Preis-Leistungsverhältnis
Die von uns vermittelten Leistungen basieren auf sehr technikintensiven Kommunikationsdienstleistungen der diversen Anbietern.

Aus diesem Grunde legen wir immer zunächst größten Wert auf ausgereifte und beste Kommunikationstechnik sowie gute Servicedienstleistungen des Providers und erst zweitrangig auf das Preisgefüge.

Wir räumen ein, dass es gelegentlich günstigere Anbieter, als die von uns vermittelten geben kann, sind aber bemüht die beste Lösung im Preisleistungsgefüge zu finden.

Es nützt der beste Preis nichts, wenn sie im Problemfall kaum/keinen Service erhalten.
Es gibt Provider die durch excellentes Marketing glänzen, aber eine Fülle unzufriedender Kunden haben, die sofort wieder wechseln wollen.
Sie als Endverbraucher kennen das Marketing, wir als Schnittstelle zum den vielen Kunden hören die Relitäten - nutzen Sie unser Wissen.

4. Fristen
Das Wipkom Institut tritt als Berater und Vermittler in Erscheinung.

Die von Ihnen unterzeichneten Anträge werden schnellstmöglich an die Provider übermittelt.

Da in die Realisierungsprozesse diverse Dienstleister mit eingreifen, können von uns nur gewünschte Realisierungstermine an die Provider herangetragen werden – ob Sie dann auch zeitgenau eintreffen liegt außerhalb unseres Einflussbereiches – wird versichern Ihnen aber, dass unser Kundenwunsch oberste Priorität genießt.

5. Beratungstätigkeit
Sofern nichts Gegenteiliges vereinbart, ist unsere einmalige Projektberatung für Sie kostenlos.

6. Beratungshonorar & Betreuungsvertrag
Um sicherzustellen, dass Ihre Unternehmenskommunikations dauerhaft auf dem neuesten Stand ist, haben Sie die Möglichkeit, mit uns einen Honorardienstleistungsvertrag abzu- schließen.

Dieser wird frei zwischen Ihnen und uns nach voraussichtlichem Zeitaufwand kalkuliert und wir übernehmen wiederkehrend eine jährliche Gesamtkontrolle aller Ihrer Kommunikations- dienstleistungen.

Dieser Vertrag ist jederzeit von beiden Seiten per Einschreiben kündbar – wir wollen durch Leistung – nicht durch Knebelverträge mit langen Laufzeiten überzeugen.
Betreuungsvertrag: siehe Downloads

7. Preise & Zahlungsfristen
Alle Preisangaben verstehen sich, sofern nicht anderweitig vereinbart, immer als netto, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Die Rechnungen sind zahlbar binnen 14 Tagen ohne Abzüge ab Rechnungsstellung

8. Haftungsausschluss
Durch die Vermittlung neuer Provider versuchen wir Ihre Kommunikation zu verbessern und die Kosten ggf. zu senken.

In diese Prozesse sind oft diverse unterschiedliche Firmen eingebunden, auf deren Handeln wir keinerlei Einfluß nehmen können.

Sollten aufgrund unzureichender Informationen uns gegenüber, oder es durch technische Ausfälle zur Störung der Betriebsabläufen führen und hierdurch Schäden entstehen, kann das Wipkom Institut hierfür keinerlei Haftung übernehmen.

8.1. Haftung
Soweit in diesen AGB nicht anderes vorgesehen, haftet das Wipkom Institut nur für Schäden die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit berufen.

Weitergehende Ansprüche des Kunden, vor allem für Folgeschäden und entgangenem Gewinn sind ausgeschlossen.

Bei Aufrüstungen, Umrüstungen oder sonstigen Änderungen an bestehenden Systemen übernimmt das Wipkom Institut keinerlei Garantie für die weitere Funktionsfähigkeit des Systems. Entstehende zusätzliche Anwendungen gehen zu Lasten des Kunden.

9. Rücktritt vom Vertrag
Mit der Unterschrift auf einem Provider-Antrag ist die kostenlose Erstberatung durch das WIPKOM Institut aberschlossen..

Sollten Sie von diesem Antrag zurücktreten, weisen wir Sie vorsorglich darauf hin, dass der jeweilige Provider die Leitungen/Dienste für Ihren Anschluss von der DTAG anmieten muss und die zur Verfügung gestellte Technik einen erheblichen finanziellen Aufwand auslöst und diese Kosten ggf. an Sie weitergegeben werden.

Im Falle eines Rücktritts nach Antragssunterzeichnung werden die Tätigkeiten und Investitionen vom WIPKOM Institut in Rechnung gestellt werden.

Diese errechnen wir in diesem Fall an der Höhe entgangene Provision bis zum Ablauf der Vertragslaufzeit.

Sollten Sie binnen 12 Monaten nach unserer Beratung direkt oder über einen anderen Be- rater zu einem der von uns empfohlenen Provider wechseln, gilt der vorhergehende Satz entsprechend.
10. Gebühren der Provider
Installationen, Tarifwechsel und Upgrade sind gebührenpflichtig.
Details bitte dem entsprechenden Tarif entnehmen.

11. Kaufmännische Obliegenheiten
11.1 Telefonbucheintrag
Bei dem Telefonbucheintrag, den Sie bei Providern aufgeben können, handelt es sich um den Standard-Eintrag. Sollten Sie bisher einen besonderen Eintrag haben, werden Sie unbedingt gebeten, dies mit der Telefonbuchverlag selbst abzusprechen.
11.2 Prüfung von Rechnungen und Dienstleistungen
Wir bitten Sie dringend eingehende Rechnungen auf Richtigkeit und Dienstleistungen auf Vollständigkeit zu prüfen. Die Einspruchsfrist beträgt 6 Wochen.
12. Vertraulichkeit
Wir gehen mit sehr viel zeitlicher und finanzieller Vorleistung in jedes einzelne Beratungsprojekt.

Wir besuchen und beraten Sie vor Ort, erstellen auf Wunsch schriftliche Analysen.

Leider mussten wir gelegentlich feststellen, dass unsere Arbeit nur zu Verhandlungen mit bisherigen Providern oder Konkurrenten und anderen Providern missbraucht worden ist.

Aus diesem Grunde müssen wir auf absolute Vertraulichkeit unserer Analysen und der vermittelten Preisangebote bestehen.

Im Falle eines Verstoßes hiergegen wird eine Konventionalstrafe i.H.v. 5.000 Euro vereinbart.
13. Informationen & Widerspruch
Der Kunde bestätigt mit seiner Unterschrift auf unserem Beratungsprotokoll, dass er über die vorgenannten Punkte ausführlich aufgeklärt wurde und keine weiteren mündlichen Zusagen oder Nebenabreden getroffen worden sind.

Sollten Sie sich mit bestimmten Punkten nicht einverstanden erklären können, haben sie die Möglichkeit nach dem ersten Beratungstermin innerhalb von 14 Tagen schriftlich per Einschreiben zu widersprechen.

Andernfalls gelten alle Inhalte als verbindlich anerkannt.
14. Reklamationen
Bitte alle Arten von Reklamationen binnen 6 Wochen in schriftlicher Form durchführen – ansonsten gelten Sie als verjährt. Bei Providern gespeicherte Daten unterliegen kurzen Löschungsfristen!
15. Gerichtsstand
Erfüllungsort für die Dienstleistungen ist Augsburg.
Gerichtsstand ist das für Augsburg zuständige Gericht.
Das WIPKOM Institut ist jedoch berechtigt, den Kunden an jedem anderen Gerichtsstand zu verklagen.

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Die Geltung des einheitlichen UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
16. Schlussklausel
Sollten eine oder mehrere Bedingungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt sie die Gültigkeit der anderen Be- stimmungen nicht.
An die Stelle der nichtigen Bestimmung tritt diejenige Bestimmung, die dem gewollten Zwecke am nächsten steht.

Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

Neugierig?
08238 - 990 60 - 0

Unsere Mission: Beweisen, dass es besser geht !!!
Kosten senken & Technik verbessern & Sicherheit erhöhen & Redundanzen schaffen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort erfahren Sie auch, wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, falls Sie nicht möchten, dass sie verwendet werden.